Informieren Sie Ihren Arzt darüber, falls Sie mit jeglichen anderen Parasiten infiziert sind. Vermeiden Sie das Autofahren oder andere möglicherweise gefährliche Tätigkeiten, bis Sie wissen, wie Sie auf das Präparat reagieren. Zu den häufigsten Nebenwirkungen zählen unter anderem Durchfall, Schwindel und Übelkeit. Informieren Sie sich bei Ihrem Arzt darüber, falls Sie während der Stillzeit Scabioral einnehmen. Zu den Symptomen einer Überdisierung zählen unter anderem Taubheit, Kribbeln, Schwierigkeiten beim Atmen, Koordinationsverlust und Krampfanfälle. Scabioral kann Schwindel oder Benommenheit verursachen. Scabioral sollte mit extremer Vorsicht von Kindern mit einem Gewicht von weniger als 33 Pfund (15 Kilogramm) eingenommen werden. Lagern Sie das Präparat nicht im Bad. Suchen Sie unverzüglich Ihren Arzt auf, falls Sie folgende Symptome verspüren: ungewöhnliche Rückenschmerzen, Augenblutungen, Atemnot, keine Blasen- oder Stuhlkontrolle, Schwierigkeiten beim Laufen oder Stehen, psychische Veränderungen (zum Beispiel Verwirrung), ungewöhnliche Schwäche oder Anfälle. Wir liefern nur allgemeine Informationen über Medikamente, die nicht alle möglichen Anwendungsgebiete, Medikamentenintegrationen oder Vorsichtsmaßnahmen einschließen.