Scabioral kann in die Muttermilch gelangen. Informieren Sie sich bei Ihrem Arzt darüber, falls Sie während der Stillzeit Scabioral einnehmen. Scabioral kann Schwindel, Benommenheit oder Ohnmacht verursachen. Sicherheit und Wirksamkeit bei diesen Kindern sind nicht bestätigt. Für jeden direkten, indirekten, unüblichen oder sonstigen indirekten Schaden als Resultat vom Gebrauch sämtlicher Informationen von dieser Seite und auch für Folgen einer Selbstbehandlung übernehmen wir keine Haftung. Spezifische Vorschriften für spezifische Patienten sind mit dem Arzt oder Apotheker zu vereinbaren. Sicherheit und Wirksamkeit bei diesen Kindern sind nicht bestätigt. Suchen Sie unverzüglich Ihren Arzt auf, falls Sie folgende Symptome verspüren: ungewöhnliche Rückenschmerzen, Augenblutungen, Atemnot, keine Blasen- oder Stuhlkontrolle, Schwierigkeiten beim Laufen oder Stehen, psychische Veränderungen (zum Beispiel Verwirrung), ungewöhnliche Schwäche oder Anfälle. Scabioral kann Schwindel, Benommenheit oder Ohnmacht verursachen. Sicherheit und Wirksamkeit bei diesen Kindern sind nicht bestätigt. Wenn Sie bemerken, dass die Zeit der nächsten Dosis fast gekommen ist, dann setzen sie diese Dosis aus und halten Sie sich an ihren Einnahmeplan des Präparats. Wenn sie eine Dosis verpasst haben, nehmen Sie sie so schnell wie möglich ein.