Für jeden direkten, indirekten, unüblichen oder sonstigen indirekten Schaden als Resultat vom Gebrauch sämtlicher Informationen von dieser Seite und auch für Folgen einer Selbstbehandlung übernehmen wir keine Haftung. Informieren Sie Ihren Arzt darüber, falls Sie in einer Gegend gewesen sind, wo Loa-Loa-Infektion häufig vorkommt (zum Beispiel in West-und Zentralafrika). Suchen Sie unverzüglich Ihren Arzt auf, falls Sie folgende Symptome verspüren: ungewöhnliche Rückenschmerzen, Augenblutungen, Atemnot, keine Blasen- oder Stuhlkontrolle, Schwierigkeiten beim Laufen oder Stehen, psychische Veränderungen (zum Beispiel Verwirrung), ungewöhnliche Schwäche oder Anfälle. Es wirkt, indem es empfindliche Parasiten abtötet. Falls Sie der Meinung sind, schwanger zu sein, suchen Sie sofort Ihren Arzt auf. Selten sind bei einigen Patienten, die Scabioral einnehmen und auch eine gewisse andere Parasiteninfektion (Loiasis) haben, schwere und manchmal tödliche Gehirnprobleme aufgetreten. Haftung für die Verlässlichkeit dieser Informationen oder mögliche Fehler wird nicht übernommen. Vermeiden Sie das Autofahren oder andere möglicherweise gefährliche Tätigkeiten, bis Sie wissen, wie Sie auf das Präparat reagieren. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker über sämtliche Medikamente, die Sie einnehmen, besonders über Warfarin, weil das Risiko seiner Nebenwirkungen durch Scabioral erhöht werden kann.