Informieren Sie sich bei Ihrem Arzt darüber, falls Sie während der Stillzeit Scabioral einnehmen. Scabioral kann in die Muttermilch gelangen. Informieren Sie sich bei Ihrem Arzt darüber, falls Sie während der Stillzeit Scabioral einnehmen. Diese Auswirkungen können noch schlimmer sein, falls Sie es mit Alkohol oder bestimmten Arzneimitteln einnehmen. Zu den Symptomen einer Überdisierung zählen unter anderem Taubheit, Kribbeln, Schwierigkeiten beim Atmen, Koordinationsverlust und Krampfanfälle. Spezifische Vorschriften für spezifische Patienten sind mit dem Arzt oder Apotheker zu vereinbaren. Lagern Sie das Präparat nicht im Bad. Informieren Sie sich über sämtliche Risiken für Ihr Baby. Scabioral kann in die Muttermilch gelangen. Informieren Sie sich bei Ihrem Arzt darüber, falls Sie während der Stillzeit Scabioral einnehmen. Sicherheit und Wirksamkeit bei diesen Kindern sind nicht bestätigt. Sicherheit und Wirksamkeit bei diesen Kindern sind nicht bestätigt. Zur Verhinderung dieser Auswirkungen setzen Sie sich langsam hin oder stehen Sie langsam auf, besonders am Morgen.