Haftung für die Verlässlichkeit dieser Informationen oder mögliche Fehler wird nicht übernommen. Es wirkt, indem es empfindliche Parasiten abtötet. Zu den Symptomen einer Überdisierung zählen unter anderem Taubheit, Kribbeln, Schwierigkeiten beim Atmen, Koordinationsverlust und Krampfanfälle. Zu den häufigsten Nebenwirkungen zählen unter anderem Durchfall, Schwindel und Übelkeit. Suchen Sie unverzüglich Ihren Arzt auf, falls Sie folgende Symptome verspüren: ungewöhnliche Rückenschmerzen, Augenblutungen, Atemnot, keine Blasen- oder Stuhlkontrolle, Schwierigkeiten beim Laufen oder Stehen, psychische Veränderungen (zum Beispiel Verwirrung), ungewöhnliche Schwäche oder Anfälle. Scabioral kann in die Muttermilch gelangen. Sicherheit und Wirksamkeit bei diesen Kindern sind nicht bestätigt. Falls Sie eine Überdosierung dieses Medikamentes verdächtigen, suchen Sie unverzüglich die nächstliegende Vergiftungszentrale oder einen Notarzt auf. Scabioral ist ein Anthelminthikum. Nehmen Sie keine Dosis doppelt, um die verpasste Dosis zu kompensieren. Scabioral sollte mit extremer Vorsicht von Kindern mit einem Gewicht von weniger als 33 Pfund (15 Kilogramm) eingenommen werden.